Anja 5 min. 30 min.

Glutenfreies Knuspermüsli für den perfekten Start in den Tag

Ein tolles Rezept für das wohl leichteste Knuspermüsli der Welt. Das Schöne: es ist vegan, glutenfrei und ohne Zucker. Ein Knuspermüsli aus dem Supermarkt ist meist eine wahre Zuckerbombe und hat mit einem gesunden Frühstück – wie es meist beworben wird – so gar nichts gemein. Hier also eine schöne Alternative für alle, die nicht auf ihr Müsli am Morgen verzichten wollen.

Zutaten:

80g          Haferflocken

30g          Kokosraspeln

25g          Chiasamen

15g           Sesamsamen

½ TL       Zimt

½ TL       Vanille, gemahlen

Prise        Salz

1               Banane, sehr reif

40ml       Ahornsirup

1 TL         Kokosöl

Zubereitung:  

Das Knuspermüsli ist kinderleicht zuzubereiten und schmeckt himmlisch. Heizt am besten zuerst euren Backofen auf 150°C Umluft vor.

Dann vermengt ihr einfach alle trockenen Zutaten miteinander: Haferflocken, Kokosraspeln, Chiasamen, Sesam, Zimt, gemahlene Vanille und zuletzt eine Prise Salz.

Für die feuchten Zutaten püriert ihr zunächst die Banane. Anschließend fügt ihr sie zusammen mit dem Ahornsirup sowie dem Kokosöl den trockenen Zutaten zu. Vermengt nun alles miteinander (zum Beispiel mit einem Schneebesen oder aber auch einfach mit einem Esslöffel).

Verteilt das Müsli dann auf einem Backrost. Damit das Müsli auch wirklich knusprig wird, solltet ihr versuchen, es so großzügig wie möglich zu verteilen. Backt das Müsli dann für 30 Minuten auf 150°C Umluft.

Ein weiterer Tipp, damit euer Müsli besonders knusprig wird: Wendet das Müsli alle 5 Minuten! :)

Lasst es nun komplett abkühlen und genießt es dann zum Beispiel mit frischem Obst, Sojajoghurt, Hafermilch, … Ich habe das Knuspermüsli mit etwas Sojamilch, gebratenen Zimtäpfeln, Sojajoghurt und Apfelbananenmus gegessen. Getoppt wurde das Ganze mit etwas geröstetem Sesam. Sehr zu empfehlen :)

Probiert auch mein unbedingt mein Apfel-Zimt-Knuspermüsli – eine weitere Bereicherung für das Frühstück am Morgen :)