Anja 10 min. 30 min.

Chiasamen liefern das Extraplus an Energie

Chiasamen gehören zu der Gruppe der Superfoods. Sie haben das höchste Omega-3-Vorkommen und sind überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, Proteinen, Ballaststoffen, Mineralstoffen und Vitaminen. Mit diesem Schub an Energie startet ihr perfekt in den Tag und seid für alles gewappnet.  

Zutaten für 2 Personen:

Für die Chiasamen

2 EL                      Chiasamen

160ml                   Sojamilch, Hafermilch o.ä.

1 EL                       Agavendicksaft

1 EL                       Kakaopulver, roh und stark entölt

¼ TL                     Vanille, gemahlen

Für das Knuspermüsli

4 EL                       Cornflakes

1 EL                        Leinsamen

1 EL                        Sonnenblumenkerne, geröstet

Für die Zimtäpfel

½                           Apfel (eure Lieblingssorte)

½ TL                     Kokosöl

½ TL                     Zimt

Zubereitung:

Gebt die Chiasamen in eine kleine Schale und lasst sie in der Pflanzenmilch mind. 30 Minuten quellen. Rührt dabei am besten alle paar Minuten um. Wenn ihr die Masse als zu dick empfindet, dann fügt einfach noch etwas Pflanzenmilch zu. Da kann man nichts falsch machen! Zuletzt fügt ihr den Agavendicksaft, das Kakaopulver und die gemahlene Vanille hinzu.

Für das Knuspermüsli vermengt ihr alle Zutaten und zerhackt sie grob. Tipp: einfach alles in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz ein paar Mal ordentlich drauf kloppen. Fertig! Alternativ könnt ihr z.B. auch statt der Sonnenblumenkerne Mandeln oder andere Nüsse wählen, die ihr gerne mögt.

Zuletzt bratet ihr den Apfel. Dazu den Apfel in kleine Würfel schneiden. Anschließend das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und darin den Apfel braten. Wenn der Apfel fertig gebraten ist, den Zimt hinzufügen und die Äpfel darin schwenken.

Der letzte Schritt: Schichten! Ich habe mit einer Schicht Chiasamen begonnen, anschließend die Äpfel darüber gegeben und dann das Knuspermüsli darüber gestreut. Diesen Vorgang habe ich weitere zwei Mal wiederholt. Sehr einfach, sehr lecker! Enjoy :)

Kennt ihr schon mein selbstgemachtes Apfel-Zimt-Knuspermüsli? Auch damit lassen sich tolle Frühstücke zaubern.