Anja 10 min. 45 min.

Veganes und glutenfreies Bananenbrot mit Schoko & Kokos – Genuss pur für alle Kokosfans

Man merkt vielleicht ich habe derzeit ein Faible für glutenfreies Bananenbrot. Dieses glutenfreie Bananenbrot mit Schoko & Kokos ist außerdem vegan, ohne raffinierten Zucker und vor allem ohne viel Schnickschnack. Das Bananenbrot ist mit Kokosmehl und aus glutenfreien Haferflocken selbst hergestelltem Hafermehl gebacken. Wenn ihr keinen Hochleistungsmixer besitzt, um Hafermehl herzustellen, bekommt ihr dieses mittlerweile eigentlich auch in jedem Bioladen oder Reformhaus.

Alleine bei dem Anblick kriege ich schon wieder Hunger :)

Zutaten:

2 EL                       Leinsamen, geschrotet

6 EL                       Wasser

180g                      Haferflocken, glutenfrei

70g                        Kokosmehl

30g                        Kokosblütenzucker

2 TL                       Backpulver, glutenfrei

Prise                     Salz

3                             Bananen, reif

40g                        Kokosöl

50ml                      Kokosdrink

50g                        Chocolate Chips, backfest

Sonstiges:

1                             Kastenform (ca. 20cm)

Fett                       z.B. Kokosöl, Pflanzenmargarine, o.ä.

n.B.                       Kokosraspel

n.B.                       Kakaopulver  

Das Bananenbrot mit Schoko & Kokos ist von der Konsistenz her super

Zubereitung:

  1. Für den Ei-Ersatz geschrotete Leinsamen mit Wasser vermengen und ca. 10 Minuten zum Quellen beiseitestellen.
  2. Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.
  3. In der Zwischenzeit die glutenfreien Haferflocken zu feinem Mehl mahlen und mit Kokosmehl, Kokosblütenzucker, glutenfreiem Backpulver und einer Prise Salz vermengen.
  4. Bananen schälen. Ca. 1/3 einer Banane beiseitelegen. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. 
  5. Bananenbrei, Kokosöl, Kokosdrink und Ei-Ersatz unter die trockenen Zutaten heben und mit einem Schneebesen gründlich vermengen. Ihr erhaltet einen eher klumpigen, bröseligen Teig. Zuletzt die backfesten Chocolate Chips unterrühren.
  6. Backform einfetten und den Teig für das Bananenbrot mit einem Teigschaber fest andrücken. Übriges Bananendrittel in kleine Stücke zupfen, nach Belieben mit etwas Kokosraspel und Kakaopulver auf dem Bananenbrot verteilen.
  7. Glutenfreies Bananenbrot mit Schoko & Kokos auf der untersten Schiene bei 150°C Umluft für 45 Minuten backen.
  8. Enjoy! :)

Kleiner Einblick in einzelne Schritte:

Die Zutaten für das glutenfreie Bananenbrot auf einen Blick
Wie ihr sehen könnt, ist der Teig sehr krümelig
Das fertig gebackene Bananenbrot mit Schoko & Kokos
Ich schneide das Bananenbrot in ca. 1cm dicke Scheiben
Mit Veganer Nutella ist das Bananenbrot ein wahrgewordener Traum :)

Rezeptempfehlung:

Probiert gerne auch mein glutenfreies Bananenbrot mit Walnüssen aus – sooo lecker :)