Anja 5 min. 15 min.

Sommerlicher Haferjoghurt mit Beeren und dem Extra an Koffein

Ich habe den leckeren Haferjoghurt von MyLove-MyLife probiert und bin völlig begeistert. Der Haferjoghurt in der Sorte Natur ist frei von jeglichen Zuckerzusatzstoffen und wunderbar cremig. Für mich stellt er eine tolle sojafreie Alternative dar und hat im Gegensatz zu Kokos- oder Mandeljoghurt keinen zu starken Eigengeschmack. 

Ich bin außerdem riesiger Fan von Nussriegeln, die ich gerne als Snack zwischen oder aber in meinem Joghurt genieße. Heute habe ich für den Coffee Date-Nussriegel von foodlose entschieden. Im Gegensatz zu vielen anderen Nussriegeln auf Dattelbasis ist dieser Riegel weniger süß. Hier dominieret wirklich der Geschmack von Kaffee, Kakao und Haselnuss. Insgesamt sehr zu empfehlen!

Zutaten – alle ganz nach Belieben:

Haferjoghurt (z.B. MyLove MyLife)

Selbstgemachtes Fruchtmus*

Waldbeeren

Chiasamen

Gepuffter Amaranth

Kakaonibs

Nussriegel (z.B. Coffee Date von foodlose)

Zubereitung:

  1. Haferjoghurt mit Fruchtmus vermischen.
  2. Alle anderen Zutaten nach Belieben hinzufügen. Nussriegel in grobe Stücke schneiden, Haferjoghurt damit toppen.
  3. Just as simple as that! Enjoy! :)

Anmerkungen:

*Ich habe ein ganz fantastisches Aprikosenmus aus Bio-Aprikosen und frischen Koriandersamen zubereitet und mit meinem Joghurt kombiniert. Einfach Aprikosen entsteinen, Koriandersamen mahlen oder im Mörser zerstoßen, mit etwas Wasser und einem Spritzer Zitronensaft aufkochen, pürieren, fertig! :)

Rezeptempfehlung:

Für eine tolle Variante mit Sojajoghurt könnt ihr gerne auch meine folgende Inspiration nutzen: Sojajoghurt mit Heidelbeeren & Lycka Bites.