Anja 10 min. 15 min.

Der optimale Buffet-Knaller für alle Kartoffelliebhaber :)

Zutaten für 25 Kartoffel-Guacamole-Spießchen:

Für die Guacamole:
1 Avocado
3 Cherrytomaten
1 TL Zitronensaft
Salz & Pfeffer
Knoblauchpulver
Chiliflocken
Petersilie
Sonstiges:
4 – 5 Kartoffeln, am besten schöne runde
3 EL Olivenöl
Rosmarin
Salz & Pfeffer
25 Oliven, schwarz und grün
Knoblauchpfeffer
Petersilie
Chiliflocken
25 Zahnstocher

Zubereitung:  

Beginnt am besten mit der Zubereitung der Kartoffelscheiben. Dazu wascht ihr eure Kartoffeln zunächst gründlich ab – wir wollen die Kartoffeln nämlich mit Schale verwenden. Anschließend schneidet ihr die Kartoffeln in circa 0,5cm dicke Scheiben. Ihr müsst die etwas kleineren Stückchen, die ihr von den Enden der Kartoffeln abschneidet, nicht wegschmeißen. Backt diese ruhig erstmal mit und snackt sie während der Zubereitung der restlichen Häppchen. Wegwerfen wäre doch viel zu schade :) Die einzelnen Scheiben gebt ihr zunächst in eine große Schale, wo ihr sie mit dem Olivenöl, Rosmarin und Salz und Pfeffer würzt. Anschließend gebt ihr die Kartoffelscheiben auf einen mit Backblech ausgelegten Backrost und backt diese für 15 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze. Nach Verstreichen der Zeit wendet ihr die Kartoffelscheiben und backt sie von der anderen Seite für weitere 10 Minuten. Die Scheiben sind dann fertig, wenn sie leicht bräunlich sind. Lasst die Kartoffelscheiben dann abkühlen.

Nun bereitet ihr die Guacamole zu – das geht ganz flott. Halbiert eure Avocado und gebt dann das Fleisch in eine Schale. Zerdrückt das Avocadofleisch dann mit einer Gabel und fügt die in feinste Stückchen geschnittenen Cherrytomaten, den Zitronensaft, Salz, Pfeffer, das Knoblauchpulver, etwas Chiliflocken sowie frische Petersilie hinzu. Verrührt alles kräftig miteinander und schmeckt die Guacamole dann noch einmal ab.

Dann geht es ans Anrichten: gebt circa 1,5 Teelöffel Guacamole auf jede Kartoffelscheibe, nehmt dann eine schwarze oder grüne Olive auf euren Zahnstocher und pickt diesen auf die mit Guacamole beladene Kartoffelscheibe. Wiederholt diesen Vorgang für die verbliebenen Kartoffelscheiben. Zum Schluss könnt ihr eure Häppchen noch mit etwas frischer Petersilie, etwas Knoblauchpulver sowie ein wenig Chiliflocken garnieren. Fertig sind die Häppchen :)

Schaut euch auch unbedingt meine Rezepte zu Mediterranen Mini-Wraps und Gefüllten Schlangengurken-Häppchen auf Pumpernickel an :)