Anja 101 min. 20 min.

Leichter und frischer Mango-Avocado-Salat – perfekt für warme Sommertage

Dieser Mango-Avocado-Salat ist der ideale Salat für warme Sommertage. Er ist eine tolle Beilage für einen Grillabend unter Freunden, super kombinierbar mit anderen kleinen Köstlichkeiten wie Falafel, Hummus und Oliven oder einfach eine kleine Zwischenmahlzeit für euch zu Hause.

Zutaten:

150g                    Quinoa, Tricolore

1                          Minigurke

½                         Mango

½                         Avocado

2 EL                     Sesamöl, geröstet

1 EL                     Apfelessig

1 EL                     Granatapfelsirup

n.B.                     Salz & Pfeffer

n.B.                     Minze, frisch

n.B.                     Petersilie, frisch

½ TL                    Sumach

Zubereitung:

  1. Quinoa nach der Packungsanleitung zubereiten. Abkühlen lassen.
  2. Gurke, Mango und Avocado in feine Würfel schneiden.
  3. Für das Dressing Sesamöl, Apfelessig, Granatapfelsirup sowie Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Minze und Petersilie grob hacken.
  5. Alle Zutaten miteinander vermengen und zum Schluss den Mango-Avocado-Salat mit Sumach verfeinern.
  6. Enjoy! :)

Verzehrempfehlungen:

Mir schmeckt der sommerliche Mango-Avocado-Salat am besten, wenn er ungefähr 2-3 Stunden durchziehen konnte. Das kommen die Aromen der Gewürze richtig schön zur Geltung und der Salat schmeckt einfach nur herrlich frisch.

Rezeptempfehlung:

Ein weiterer herrlich frischer und für jedes Grillbuffet geeigneter Salat ist mein veganer Quinoa-Spargel-Salat. Er passt außerdem hervorragend zu dem Mango-Avocado-Salat, sodass ihr auch gleich beide Salate zubereiten und euer soziales Umfeld begeistern könnt.