Anja 2 min. 10 min.

Schnelle orientalische Paprika-Walnuss-Paste 

Die Paprika-Walnuss-Paste (bei uns auch kurz Rote Paste genannt) habe ich zum ersten Mal vor vielen Jahren bei meiner Schwiegermama gegessen. In den vielen Jahren haben wir uns oft am Tisch um die Paste gekloppt oder gehofft, dass am Ende des Abends noch Reste übrig bleiben, die wir mit nach Hause nehmen dürfen. Irgendwann hat Schwiegermama mir eine Kopie vom Rezept zugesteckt und die gemeinsamen Stunden am Tisch wurden deutlich entspannter… Ich habe das Rezept nach meinem eigenen Geschmack abgewandelt – seht selbst!  

Zutaten:

130g                     Walnusskerne

4 EL                     Olivenöl

3                            Knoblauchzehen, mittelgroß

1 TL                      Rosmarin

1 TL                      Thymian

240g                     Ajvar, mild

100g                     Tomatenmark

1 TL                      Kreuzkümmel

1 TL                      Paprikapulver

½-1 TL                Pul Biber

Prise                     Salz  

Zubereitung:

Die Paprika-Walnuss-Paste ist ruckzuck zubereitet. Zerhackt zunächst 130g Walnusskerne und röstet diese in einer Pfanne. Stellt die Walnusskerne dann beiseite.

In einer zweiten Pfanne erhitzt ihr langsam 4 EL Olivenöl. Presst dann drei mittelgroße Knoblauchzehen in das Öl und dünstet diese glasig. Fügt die Gewürze (1 TL Rosmarin und 1 TL Thymian) hinzu und rührt alles kräftig um. Hinweis: Zu Beginn habe ich die Walnusskerne umgefüllt und dieselbe Pfanne für das Öl verwendet. Hier wurde mir das Öl aber zu schnell zu heiß und der Knoblauch war eher frittiert als glasig gedünstet, deshalb empfehle ich euch, separate Pfannen zu benutzen.

Reduziert dann die Hitze und fügt 240g mildes Ajvar, 100g Tomatenmark sowie jeweils 1 TL Kreuzkümmel und Paprikapulver, nach Belieben ½ bis 1 TL Pul Biber sowie eine Prise Salz hinzu. Zuletzt hebt ihr die Walnusskerne unter. Dünstet die Paprika-Walnuss-Paste dann unter ständigem Rühren für ca. 2 Minuten bei niedriger Hitze.

Füllt die Paste zuletzt in ein Gefäß um und streicht sie glatt. Hier solltet ihr lediglich darauf achten, nicht gleich die gesamte Paprika-Walnuss-Paste aufzuessen. Ich muss mich jedes Mal zurückhalten!

Die Paprika-Walnuss-Paste passt hervorragend zu Fladenbrot. Wir essen sie besonders gerne mit libanesischem Fladenbrot (ohne Hefe und so schön flach) und vielen anderen orientalischen Leckeren wie Sigara Börek, Falafel, Bulgur-Kichererbsen-Salat, Petersilien-Salat, … Enjoy! :)