Sweets

Glutenfreie Aprikosen-Zitronen-Scones

Print Friendly, PDF & Email

Zuckerfreie glutenfreie Aprikosen-Zitronen-Scones

Die Aprikosen-Zitronen-Scones sind ein Highlight für jeden, der unter Zöliakie leidet, denn sie sind komplett glutenfrei und zudem vegan und zuckerfrei. Sie bereichern jede Kaffeetafel und sind schnell zubereitet. Alles was ihr benötigt ist ein guter Mixer, denn ihr müsst Zutaten wie z.B. Nüsse in Mehl verwandeln.

Zutaten:

80g Cashewkerne
50g Haferflocken, glutenfrei
75g Reisvollkornmehl
75g Buchweizenvollkornmehl
1 Pck. Backpulver
1 TL Vanille, gemahlen
Prise Salz
125g Getrocknete Aprikosen
120g Datteln
150ml Sojamilch
1 Zitrone

Zubereitung:  

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Zunächst müsst ihr sowohl die Cashewkerne als auch die glutenfreien Haferflocken getrennt voneinander in eurem Mixer zu feinem Mehl verarbeiten. Anschließend fügt ihr die restlichen beiden Mehlsorten sowie das Backpulver, die gemahlene Vanille und das Salz hinzu. Dann schneidet ihr die getrockneten Aprikosen in kleine Stückchen und hebt sie ebenfalls den trockenen Zutaten unter. Auf diese Weise kleben die Aprikosen nicht so sehr aneinander, sondern werden durch das Mehl voneinander getrennt.

Im nächsten Schritt gebt ihr die Datteln zusammen mit den flüssigen Zutaten in euren Mixer und verarbeitet diese drei Zutaten zu einer feinen Masse. Die Datteln sollten bis auf wenige kleine Stückchen komplett zerkleinert sein.

Dann fügt ihr die flüssigen Zutaten den trockenen Zutaten hinzu und vermengt alles mit einem Löffel. Abschließend knetet ihr am besten den Teig noch ein Mal mit euren Händen gut durch, ehe ihr einen runden Laib daraus formt. Legt diesen dann auf einen mit Backpapier ausgelegten Rost und teilt ihn direkt in sechs gleich große Stücke. Der Vorteil dieses Schritts ist es, dass ihr nachher nicht solche Probleme haben werdet, die Scones zu schneiden.

Backt die Scones dann für circa 30 Minuten bei 200°C Umluft in eurem Backofen. Die Aprikosen-Zitronen-Scones sind dann fertig, wenn sie oben goldbraun gebacken sind. Lasst sie dann einen kleinen Moment abkühlen und genießt sie beispielsweise mit veganer Sahne. Dafür gibt es einen einfachen Trick. Stellt einfach ein paar Stunden vorher eine Dose Kokosmilch in den Kühlschrank. Löffelt dann nachher die festgewordene weiche Masse oben ab, gebt sie in eine Schüssel und schlagt sie kurz mit einem Schneebesen auf. Fertig!

Und nun genießt eure leckeren und fruchtigen Scones!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.