Frühstück

Vegane Pfannkuchen (Grundrezept)

Print Friendly, PDF & Email

Das ist das BESTE Pfannkuchen-Rezept, das ich je gemacht habe. Die Pfannkuchen werden so genial locker und fluffig und das ganz ohne aufgeschlagenes Eiweiß oder ähnliches. Ein wahrgewordener Traum! :)

Zutaten für 4 Pfannkuchen:

75g Dinkelvollkornmehl
1 TL Backpulver
¼ TL Zimt
¼ TL Vanille, gemahlen
Prise Salz
1 Banane, reif
60ml Sojamilch
2 TL Selbstgemachte Heidelbeermarmelade
2 TL Sojajoghurt (Sojade)
Erdbeeren
Heidelbeeren
1 TL Kakao Nibs
ca. 3 TL Pflanzenmargarine

Zubereitung:  

Zunächst vermengt ihr die trockenen Zutaten miteinander, also das Dinkelvollkornmehl, das Backpulver, den Zimt, die gemahlene Vanille sowie eine Prise Salz. In einer separaten (hohen) Schüssel püriert ihr dann die Banane zusammen mit der Sojamilch. Dann fügt ihr die feuchten Zutaten den trockenen Zutaten hinzu und verrührt alles so lange, bis ihr einen glatten Teig erhaltet. Der Teig soll eher fest als flüssig sein. Aber wenn ihr euch genau an die Vorgaben haltet, wird da auch nichts schief gehen. Dann erhitzt ihr etwas Pflanzenmargarine in einer beschichteten Pfanne und backt die Pfannkuchen auf mittlerer Hitze darin aus. Die Pfannkuchen sollten ruhig etwas dicker sein, also drückt sie auf keinen Fall platt, sondern gebt einfach den Pfannkuchen-Teig mit einem Löffel in die Pfanne und verteilt ihn vorsichtig, sodass ihr einen runden Pfannkuchen erhaltet. Backt sie dann von jeder Seite ungefähr 2 bis 3 Minuten aus und dann habt ihr die perfekten Pfannkuchen :)

Ich habe meine Pfannkuchen dann mit selbstgemachter Heidelbeermarmelade, Sojajoghurt sowie frischen Erdbeeren und Heidelbeeren angerichtet. Zum Schluss habe ich noch ein paar Kakao Nibs darüber gestreut und fertig ist dieses himmlische Frühstück. So kann ein Sonntag doch beginnen :)

Anmerkung bei FI: Bananen und Heidelbeeren haben ein sehr ausgewogenes Fruktose-Glukose-Verhältnis. Dennoch enthält eine Banane relativ viel Fruktose. Wenn ihr eure Toleranzgrenze genau könnt und wisst, dass ein hoher Glukose-Anteil bei euch definitiv der Verträglichkeit beisteuert, dann probiert das Gericht aus. Die Erdbeerchen könnt ihr ja durch weitere Heidelbeeren ersetzen.