Brot & Brötchen,  Snacks

Glutenfreies Bananenbrot mit Chocolate Chips

Print Friendly, PDF & Email

Glutenfreies Bananenbrot mit Chocolate Chips – vegan & zuckerfrei

Saftiges veganes und glutenfreies Bananenbrot mit Chocolate Chips, für das ihr gerade einmal 10 Zutaten benötigt. Bananenbrot scheint das Trendrezept des Lockdowns zu sein. Ich habe mein erstes Bananenbrot vor ungefähr acht Jahren gebacken als ich mich dazu entschlossen habe, mich von nun an primär vegan zu ernähren. Seit diesem Tag liebe ich dieses fluffige Brot mit seinem süßen Bananengeschmack. Die verschiedenen Varianten sind unendlich und für mich gibt es kaum einen tolleren Snack für zwischendurch als veganes – und idealerweise – glutenfreies Bananenbrot.

Zutaten:

2 EL                     Leinsamen, geschrotet

6 EL                     Wasser

250g                    Haferflocken, glutenfrei

2 TL                     Backpulver, glutenfrei

½ TL                    Vanille, gemahlen

Prise                    Salz

4                          Bananen, reif

30g                      Reissirup

40g                      Kokosöl, geschmolzen

40g                      Chocolate Chips

Sonstiges:

1                          Kastenform (ca. 20cm)

Fett                     z.B. Kokosöl, Pflanzenmargarine, o.ä.

n.B.                     Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Für den Ei-Ersatz geschrotete Leinsamen mit Wasser vermengen und ca. 10 Minuten zum Quellen beiseitestellen.
  2. In der Zwischenzeit die glutenfreien Haferflocken zu feinem Mehl mahlen und mit glutenfreiem Backpulver, gemahlener Vanille und einer Prise Salz vermengen.
  3. Bananen schälen. Eine Banane vorsichtig der Länge nach halbieren, sodass ihr die beiden Hälfte später auf das Bananenbrot legen könnt. Die übrigen 3 Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Bananenbrei, geschmolzenes Kokosöl, Reissirup und Ei-Ersatz unter die trockenen Zutaten heben und mit einem Schneebesen gründlich vermengen. Zuletzt die Chocolate Chips hinzufügen. Ihr erhaltet einen eher zähen Teig.  
  5. Backform einfetten und den Teig für das Bananenbrot mit Chocolate Chips gleichmäßig darin verteilen. Die Bananenhälften vorsichtig auf das Bananenbrot legen. Nach Belieben mit etwas Kakaopulver toppen.
  6. Glutenfreies Bananenbrot mit Chocolate Chips auf der untersten Schiene bei 150°C Umluft für 35 Minuten backen.
  7. Enjoy! :)

Kleiner Einblick in einzelne Schritte:

Rezeptempfehlung:

Wer es im Geschmack etwas zurückhaltender bevorzugt, dem empfehle ich mein glutenfreies Bananenbrot mit einer feinen Prise Zimt und Walnüssen. Sehr pur, sehr lecker! :) Wer es wiederum etwas außergewöhnlicher mag und nicht unbedingt auf Gluten verzichten muss, sollte auch mein Bananenbrot mit Kurkuma und Ingwer probieren – mit Dinkelmehl gebacken erinnert es an Ayurveda.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.