Salate

Veganer Rotkohl-Salat mit Datteln & Minze

Print Friendly, PDF & Email

Glutenfreier und veganer Rotkohl-Salat mit Datteln & frischer Minze

Köstlichster veganer Rotkohl-Salat mit Datteln und Minze, in den man aufgrund seiner knalligen Farben am liebsten direkt die Gabel stecken möchte. Der Rotkohl-Salat ist unglaublich lecker, bedient jegliche Nuancen von bitter und süß und sauer und versorgt dich mit wichtigen Nährstoffen. Noch ein kleiner Tipp: Die Belugalinsen solltet ihr am besten bereits vorher kochen, damit sie für den Salat abkühlen können und ihr sie direkt weiterverarbeiten könnt. Das Gleiche gilt für die Haselnüsse und den Sesam, welchen ihr am besten bereits vorher röstet.

Zutaten – alle ganz nach Belieben:

Rotkohl

Belugalinsen

Radieschen

Datteln

Gurke

Geröstete gehackte Haselnüsse

Gerösteter Sesam

Avocadoöl (oder Olivenöl)

Apfelessig (oder weißer Balsamicoessig)

Bärlauchsalz (oder normales Salz)

Pfeffer

Granatapfelsirup

Sumach

Kreuzkümmel

Schwarzkümmel

Frische Minze

Zubereitung:

  1. Belugalinsen nach Packungsanleitung zubereiten. Leicht salzen. Abkühlen lassen.
  2. Gehackte Haselnüsse und Sesam in einer Pfanne rösten. Abkühlen lassen.
  3. Rotkohl fein hacken oder – wer auf den Thermomix zurückgreifen kann – im Thermomix für 2-3 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Ich bin auch nach zehn Jahren jedes Mal aufs Neue fasziniert von diesem Teil!
  4. Radieschen und Datteln in Scheiben schneiden, Gurke würfeln. Alle Zutaten miteinander vermengen.
  5. Den Rotkohl-Salat nach Belieben mit Avocadoöl, Apfelessig, Bärlauchsalz und Pfeffer abschmecken. Die tollen orientalischen Gewürze wie Granatapfelsirup, Sumach, Kreuzkümmel und Schwarzkümmel nach eigenem Geschmack dosieren.
  6. Zuletzt die frische Minze hacken und unterheben.  
  7. Salat auf einem großen flachen Teller anrichten und mit etwas Minze, gerösteten Haselnüssen und Dattelscheiben toppen. Der Salat springt zwar auch so ins Auge, aber das letzte i-Tüpfelchen darf bekanntlich nie fehlen!
  8. Enjoy! :)

Rezeptempfehlung:

Schaut euch auch mal meinen vegetarischen Rotkohl-Salat mit Feta, Granatapfelkernen und frischer Minze an. Auch dieser Salat ist orientalisch angehaucht und ein absoluter Traum! Wenn ihr lieber mehr Grün im Salat möchtet, dann schaut euch mal meinen veganen Brokkoli-Süßkartoffel-Salat an. Insbesondere jetzt im Frühling ein toller frischer Salat.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.