Aufstriche & Dips

Zuckerfreie Heidelbeermarmelade

Print Friendly, PDF & Email

Vegane & zuckerfreie Heidelbeermarmelade – nur vier Zutaten!

Diese zuckerfreie Heidelbeermarmelade ist wirklich schneller als schnell zubereitet. Und ihr benötigt gerade einmal vier Zutaten! Ehrlich gesagt frage ich mich bis heute, weshalb in jeder Marmelade ungefähr 50% Zucker enthalten ist und man – stünde es nicht dick und fett auf dem Etikett – kaum sagen könnte, ob es sich um Erdbeer-, Himbeer- oder doch eher Kirschmarmelade handelt. Und auch die gute selbstgemachte Marmelade wird doch häufig mit einem Verhältnis von 1:1 an Fruchtanteil und Gelierzucker zubereitet. Dabei ist es so einfach, Marmelade ohne eine Spur Zucker zuzubereiten!

Zutaten:

250g                    Heidelbeeren

½                         Apfel

2                          Datteln

8 EL                     Wasser

Zubereitung:

  1. Apfel mit Schale klein schneiden, gemeinsam mit Heidelbeeren, Datteln und Wasser in einen Topf geben.
  2. Obst für ca. 10 Minuten köcheln. Wenn ihr gerne Marmelade mit Stückchen esst, dann stellt nun ein paar gekochte Fruchtstücke beiseite, die ihr anschließend wieder zu der Marmelade gebt.
  3. Ansonsten alles mit einem Pürierstab pürieren.
  4. Zuckerfreie Heidelbeermarmelade in ein sauberes, luftdichtes Glas umfüllen und vollständig auskühlen lassen. Kühl und trocken lagern*.
  5. Enjoy! :)

Anmerkungen:

*Da die zuckerfreie Heidelbeermarmelade genauso wie jede andere Marmelade eingekocht wurde, hält sie sich entsprechend lange im Kühlschrank. Da jedoch kein industrieller Zucker verarbeitet wurde, solltet ihr berücksichtigen, dass sie sich nicht so lange haltbar ist, wie „Zucker“-Marmelade.

Rezeptempfehlung:

Anstelle von zuckerfreier Marmelade kann ich euch nur wärmstens meinen veganen Pflaume-Walnuss-Aufstrich empfehlen. Auch dieser kommt völlig ohne industriellen Zucker aus.  

5 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.